Migrationsbeauftragte

Die Migrationsbeauftragte setzt sich für Menschen mit Migrationshintergrund ein. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt u.a. darin, den Zugang zu Sprachförderangeboten zu unterstützen und damit den Menschen mit Migrationshintergrund einen gleichberechtigen Zugang zu allen Leistungen der Eingliederung zu ermöglichen.

Sie führt Erstberatungen zur Zeugnisanerkennung durch und wickelt die finanziellen Aspekte der Zeugnisanerkennung ab.

Sie koordiniert die verschiedenen Deutschkurse, mit und ohne Berufsbezug.

Sie hält Kontakt zu den Trägern der Sprachkurse sowie dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge